Schreiben Sie uns eine Nachricht

Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Bitte rechnen Sie 6 plus 5.
 

 

Bei ausführlicheren Angaben zu Ihrer Fragestellung, verwenden Sie bitte dieses Kontaktformular.

Sprache wählen
Rufen Sie uns an +49 (0) 6082 3087

Chemoindikatoren Farbumschlag nach ISO 11140-1, 11140-3

Chemische Indikatoren oder auch Chemoindikatoren werden nach der aktuellen Norm DIN EN ISO 11140-1 in Typen untergliedert. Typ 1 Indikatoren sind Prozessindikatoren, die z. B. in Etikettenform außen auf das Paket oder den Container geklebt werden, um auf einen Blick zu erkennen, ob das Gut bereits sterilisiert wurde oder nicht. Diese Indikatoren haben somit lediglich logistische Funktion und geben keinerlei Information über die Qualität des Sterilisationsprozesses.

Typ 2 Indikatoren sind in der Regel eine Kombination aus Indikator und einem passenden Prüfkörper (Indikatorsystem). Dieser Indikator-Typ wie beispielsweise der Bowie-Dick Simulationstest ermöglicht die Beurteilung der Entlüftungsleistung und Dampfdurchdringung eines Dampfsterilisationsprozesses.

Aufgrund der verschiedenen Aufgaben der Indikator-Typen, sind auch die entsprechenden Anforderungen an die Indikatoren und somit deren Prüfbedingungen unterschiedlich.

Wir, als unabhängiges Prüflabor, verfügen über technisch sehr aufwändige, frei programmierbare Sterilisatoren und Resistometer, um die Indikatoren den Prüfbedingungen entsprechend der Normen zu unterziehen. Auf diese Weise ist eine fachmännische Beurteilung des Chemoindikators und dessen Normenkonformität sichergestellt.


ZUR ANFRAGE